Um beim Plugin Update die Plugin Einstellungen zu behalten gibt es folgenden Trick. Damit es auch funktioniert gilt es die folgenden Punkte genau zu befolgen:


  1. Plugin deaktivieren
  2. Per FTP den Ordner des gewünschten Plugins löschen. Diese befinden sich unter folgendem Pfad: includes/plugins/<name_des_plugins>
  3. Das Zip mit der neuen Pluginversion im Plugins Ordner entpacken includes/plugins/

  4. Das Plugin im der Pluginverwaltung aktualisieren (Klick auf grünen Button)


Wurden alle Punkte befolgt, sollten die Plugineinstellungen nach dem Update erhalten geblieben sein.