INHALTSVERZEICHNIS

A. Was macht das Plugin?


Mit diesem Plugin hast du umfangreiche Möglichkeiten mit deinen JTL-Shop Kupons umzugehen.

  • Du kannst Artikel mit einem Banner/ Hinweis markieren, die mit einem Kupon rabattiert wurden
  • Du kannst massenhaft Kupons generieren und exportieren (z.B. zu Drittanbieteren wie Affiliates)
  • Du kannst Kupons nach Namen oder Code suchen
  • Du kannst nachvollziehen wer wann welchen Rabatt gezogen hat


Das Plugin funktioniert grundsätzlich für alle Kupons, die im Shopbackend anlegt wurden.


Nähere Informationen zur Einrichtung von Kupons findest Du hier: https://guide.jtl-software.de/jtl-shop/marketing-seo/neuen-coupon-erstellen/


Du kannst das Plugin anschließend für ausgewählte Kupons aktivieren.


Das Plugin

  • Erweitert die Möglichkeiten der Kuponverwaltung
  • Zeigt Rabatt Informationen bei den Produkten an, um einen Kaufanreiz zu setzen

B. Welchen Vorteil bringt mir das?

  • Mehr Möglichkeiten bei der Kuponverwaltung
  • Zeige deinen Kunden, welche Produkte mit Kupon Rabatten kaufbar sind und setze so einen Anreiz den Kupon zu erhalten (z.B. durch Newsletter Anmeldung, o.ä.)


1. Grundsätzliches


Im "Dashboard" siehst du zuerst alle Kupons, die im JTL-Shop Kuponsystem angelegt wurden aufgelistet.




Daneben gibt es noch weitere Tabs:

  • KUPON GENERATOR
    Dort kannst Du massenhaft Kupons generieren und exportieren (z.B. zur weiteren Verwendung)
  • EXPORT
    Exportiere bequem bestehende Kupons und Codes für Excel & Co
  • KUPON-LOG
    Verfolge wer wann Kuponrabatte eingelöst hat
  • EINSTELLUNGEN
    Nehme bestimmte Plugineinstellungen vor
  • SUPPORT
    Hilfestellung und Infos zum Plugin

2. Kuponbanner in Kategorien und Produktseiten


Der Kuponbanner wird unter folgenden Voraussetzungen angezeigt:

  • das GültigAb Datum ist "leer" oder liegt in der Vergangenheit
  • das GültigBis Datum ist "leer" oder liegt in der Zukunft
  • der Kupon ist auf aktiv gesetzt
  • die Artikelnummer des Artikels ist explizit angegeben


Ebenso hast du die Möglichkeit jedem Kupon ein eigenes Template zuzuordnen.
 

Die Kupontemplates liegen im Ordner /includes/plugin/jst_kupon_plus/XXX/ frontend/tpl.

In jedem Template-Ordner müssen folgende Dateien vorhanden sein: artikel.tpl und kategorie.tpl


Mithilfe des Templates bist du völlig frei wie Du Artikel markierst, die einen Kupon hinterlegt haben:


So kann das auf der Kategorieseite aussehen:


Banner




So kann es auf der Produktseite aussehen:



Falls du den Text der Banner ändern möchtest, kannst du das über die Sprachvariablen des Plugins. Um statt einen Banner einen eigenen Warenkorbknopf einzubinden, kannst du einfach "button:" an die jeweilige Sprachvariable anfügen. 

Um den Kuponwert / Gutscheincode in den Banner einzubinden, verwende die Variablen "_value" bzw. "_code".


Beispiel:
Ein Warenkorbknopf mit dem Text " 20 % Rabatt mit Gutscheincode 1234 " muss in der Sprachvariable als "button: _value Rabatt mit dem Gutscheincode _code" hinterlegt werden.

 

3. Kupons


Du siehst alle Kupons, die im JTL-Shop Kuponsystem angelegt wurden aufgelistet.



In diesem Tab kannst Du ganz einfach durch Eingabe von Kuponname bzw. -Code nach einem bestimmten Kupon suchen.

Dir stehen auch die Aktionen zum Aktivieren bzw. Deaktivieren im Plugin, Import von Artikeln, Export und Bearbeiten in der Kuponverwaltung zur Verfügung.


Standardmäßig werden in der Übersicht die 20 zuletzt bearbeiteten Kupons aufgelistet. Nutzt Du das Suchfeld, werden max. 100 Einträge aufgelistet.


Wähle die Option "Inaktive Kupons anzeigen", werden zusätzlich zu den aktiven auch inaktive Kupons angezeigt.



3.1 Sonderpreise


Weitere Infos hier: Ich möchte Sonderpreise vom Kuponrabatt ausnehmen



3.2 Produkte importieren


Mit dieser Funktion kannst Du eine hohe Anzahl von Artikeln einem bestimmten Kupon zuweisen. Der Kupon ist dann für diese Artikel gültig (ähnlich der Standardfunktion der JTL-Shop Kuponverwaltung).

Um nicht alle Artikel manuell dem Kupon hinzufügen zu müssen, kannst Du hier einen JTL Ameise Export importieren.


Es wird die Spalte mit der Überschrift "Artikelnummer" importiert.


Der Import wird mit den bisherigen Artikeln zusammengeführt. Verwende als Spaltenbegrenzer bitte ein Semikolon: ; und als Quote-Zeichen ein Anführungszeichen: " und als Escape-Zeichen einen Backslash


3.3 Kupons bearbeiten


Bei Klick wirst Du in die Standardfunktion der JTL-Shop Kuponverwaltung geleitet und der jeweilige Kupon wird für Dich geöffnet. Dort kannst Du dann Änderungen vornehmen und speichern.


3.4 Bestimmte Artikel anhand der Artikelnummer von Kupons ausschließen


Eine sehr beliebte Funktion. Damit kannst Du bestimmte Produkte vom Kuponrabatt ausschließen.

Somit ist der bestimmte Kupon für ein bestimmtes Produkt nicht gültig.


Du siehst im Tab "Kupons" dann auch eine bestimmte Anzahl an Produkte für diesen Kupon (z.B. anstatt "Alle").


3.5 Bestimmte Kupons anhand von Kriterien löschen


Wähle hier bestimmte Kupons, indem Du nach Kriterien wie Name, Code, Verwendung filterst und dann auf "löschen" klickst.


3.6 Alle inaktiven Kupons löschen


Mit dieser Funktion kannst Du Deine Datenbank "bereinigen", falls Du sehr viele einzelne Kupons hast, indem Du inaktive Kupons löschst.


Bitte beachte, dass dann auch alle Daten zu den Kupons aus der Datenbank gelöscht werden.


Bitte beachte auch: Es erfolgt keine Sicherheitabfrage!


4. Kupon-Generator



Hier kannst Du massenhaft Kupons generieren (ähnlich wie in der JTL-Shop Standardfunktio seit Shop Version 4.05).


Als erstes suchst Du Dir eine bestehende Kupon Vorlage aus. Diese muss vorher erstellt worden sein. Alle Einstellungen aus diesem Vorlage Kupon werden in die massenhaft generierten übernommen (z.B. Wert, Gültigkiet,...)


Anschließend wählst Du noch die Anzahl der zu erstellenden Kupons (z.B. 5000), einen Namen (intern)und ob Du die Kupons als CSV Datei exportieren möchtest.


Nach Klick auf "Kupons generieren" werden diese generiert. Du kannst alle Codes auch per Copy & Paste kopieren und an anderer Stelle einfügen (z.B. Nosto, Newsletter, Affiliates).


5. Export


Hier kannst Du bereits bestehende Kupons mit allen Infos (auch Codes) exportieren.

Du kannst zudem filtern, welche Kupons Du exportieren möchtest..

Es werden max. 1000 Einträge angezeigt.


6. Kupon-Log


Kupon Log


Hier siehts Du interessante Infos zu denKupons. Z.b. kannst Du hier herausfinden bei welcher Bestellung welcher Kuponrabatt gezogen wurde.


Bis JTL-Shop 4.05 sind die Infos auch Bestellnumer und Kuponname beschränkt. Ab 4.05 stehen noch mehr Infos zur Verfügung.


7. Einstellungen


7.1 Darstellung

Hier kannst Du einstellen, ob und wo der Kuponbanner angezeigt wird.


Sowohl auf der Artikeldetailseite, als auch auf der Kategorieseite (Artikelliste) kann ein Banner angezeigt werden.
Mithilfe der Selektoren kannst Du noch beeinflussen wo die Banner genau angezeigt werden.


Die Selektoren:


Im JTL-Shop 4 muss der Selektor für die Kategorieseite innerhalb von form#form-basket liegen. Dabei nicht #form-basket angeben, es wird automatisch vorangestellt.


Beispiel: .quantity-wrapper


Lasse das Selektorfeld für die Kategorieseite leer so wird der Banner anhand der Query-Position in Bezug auf das jeweilige form-Element eingefügt.


Auf der Artikeldetailseite kann jeder vorhandene Selektor verwendet werden. Hier ist #add-to-cart zu empfehlen.


7.2 Export


Des Weiteren kannst du auch den Export-Pfad für die CSV-Dateien festlegen. Der Ordner sollte dabei Schreibrechte haben.


7.3 Cron-Jobs


Im Abschnitt "Cron-Jobs" hast Du die Möglichkeit Cron-Jobs anzulegen. Dabei gibst du nur an, nach wie vielen Stunden die Jobs wiederholt werden sollen. Die Jobs werden angelegt, wenn die Werte größer 0 sind. Folgende Jobs stehen zur Verfügung:

  • Exportpfad leeren: Hier werden alle CSV-Dateien mit dem Muster ""jst_kupon_plus_*.csv" im angegebenen Export-Pfad gelöscht.
  • Verbrauchte Kupons löschen: Hier werden alle Kupons gelöscht, deren Anzahl der möglichen Verwendungen größer 0 und die Anzahl der bisherigen Verwendungen größer gleich der Anzahl der möglichen Verwendungen ist.
  • Abgelaufene Kupons: Hier werden alle Kupons gelöscht, deren Gültig-Bis-Datum gesetzt ist und es in der Vergangenheit liegt.


8. Link Generator


Wenn du deinen Kunden zusätzlich einen Link anbieten möchtest kannst du das unter dem Reiter Link Generator

Hier hast Du die Möglichkeit aus deinen erstellten Kupons einen auszusuchen und zu diesem einen Link generieren lassen. 





Nutzt ein Kunde diesen Link gelangt er auf Deinen Shop und der Kupon wird in seiner Session gespeichert. Zusätzlich wird er durch ein PopUp informiert, dass der Kupon in seinem Warenkorb verfügbar ist. 


Gelangt der Kunde zum Warenkorb, erscheint nochmals ein PopUp und der Kunde kann entscheiden ob er den Kupon nutzen möchte. 





Die Links funktionieren hierbei nur als Vermittler, die Verwendung der Links verhält sich wie das Nutzen von Kuponcodes


Hat sich der Kunde im PopUp dazu entschieden, den Link zu nutzen. Erscheint der dazugehörige Code im Feld Kupon einlösen, und kann wie ein normaler Kuponcode verwendet werden. 

 

9. Sprachvariablen



In der Pluginverwaltung bist Du in der Lage den Bannertext in allen Sprachen anzupassen. Der Kuponwert des jeweiligen Kupon wird automatisch ergänzt.


Gib z.B. dort "Rabatt mit Kupon" ein, so erscheint später "X% Rabatt mit Kupon", je nachdem welchen Wert Du beim Kupon hinterlegt hast.



Bitte beachte: Bei nachträglich angelegten Sprachen werden diese vom JTL-Shop nicht an Plugins weitergegeben (JTL-Shop Schwäche).

Möchtest du also auch diese per Sprachvariable übersetzen, musst du ggf. das Plugin deinstallieren und neu installieren (vorher Daten sichern) oder diese direkt in die Datenbank eintragen.



Diese Anlage direkt in der Datenbank erfordert Kenntnisse zur Shoplogik und Plugins und sollte nur von geschulten Mitarbeitern vorgenommen werden.


10. Praktische Verwendung des Plugin


Weitere Infos hier: Praktische Verwendung des Plugin



11. Kupon-Import


In der Standard Kuponverwaltung (Storefront -> Kupons) des Shopbackends kannst Du "einzeln" Artikel für Deinen Kupon auswählen.

Mit dem Plugin Kupon Plus hast Du nun Möglichkeit, Artikel eines JTL-Ameisen-Exportes zu importieren.


Dafür exportiere die gewünschten Artikel mit der JTL-Ameise Artikel im CSV-Format. Hierbei muss in der erste Zeile eine Spalte mit der Überschrift "Artikelnummer" existieren.

Alle Artikel des Exportes werden dann per Import dem Kupon hinzugefügt.


11.1 Hinweise


Beim Export mittels Ameise sind folgende Einstellungen als standard hinterlegt, Du musst also i.d.R. keine Änderung vornehmen.
 

  1. die Artikelnummern werden mit den bisheriegen zusammengeführt
  2. es wird nicht überprüft ob ein Artikel mit der jeweiligen Artikelnummer existiert
  3. CSV Feld-Trennzeichen: (Semikolon)
  4. CSV Feld-Begrenzungszeichen: " (Anführungszeichen, Shift+2)
  5. CSV Maskierungszeichen: (Backslash)


11.2 Upload Fehler


Folgende Fehlermeldungen können beim Upload erscheinen:


FehlernummerFehlerbeschreibung
1Die Größe der hochgeladenen Datei überschreitet den "upload_max_filesize"-Wert der php.ini
3Die Datei wurde nur teilweise hochgeladen.
4Es wurde keine Datei hochgeladen.
6Es ist keim Temporärer-Ordner vorhanden.
7Schreiben auf Disk fehlgeschlagen.
8Eine PHP Extension hat den Dateiupload gestoppt.

 

12. Für Profis (Template & Variablen)


Weitere Infos hier: Für Profis (Template & Variablen)