1. Neu-Installation


Tritt dieses Problem bei eine Neuinstallation auf, ist es wahrscheinlich am einfachsten, das Plugin einfach wieder zu deinstallieren, und es erneut zu versuchen. Ggf. Caches löschen oder deaktivieren.


2. Update


Sollte es nach einem Update auftreten, möchte man mit der Deinstallation natürlich nicht alle Daten verlieren.

Hier ist der einfachste weg:

Ggf. Caches löschen oder deaktivieren.


2.1. DB Backup der Plugin Tabellen-Daten:


Dafür kann man z.B. Adminer verwenden, diese kann einfach per FTP hochgeladen werden.

  • xplugin_ws_mollie_kunde
  • xplugin_ws_mollie_payments
  • xplugin_ws_mollie_queue
  • xplugin_ws_mollie_shipments


Im JTL-Shop 5 mit "ws5_mollie" beginnen die Tabellen mit: "xplugin_ws5_mollie_...".


2.2. Plugin Konfiguration sichern


Speichere dir ggf. deine Plugin-Einstellungen in eine Textdatei, oder als Screenshot, um nachher dieselbe Konfiguration wieder zu aktivieren.


2.3. Plugin deinstallieren & Plugin neu installieren


Trage nun die gewünschte Konfiguration wieder ein.


2.4.  Zahlarten prüfen


Prüfe unter Storefront > Zahlungsarten > Übersicht, ob nun alle Mollie Zahlarten vorhanden sind.


2.5. DB Backup der Plugin Daten wieder einspielen


Danach sollten alle Bestellungen wieder im Plugin verfügbar sein.